Banner_Henneland_Entdecken_750x35_Rahmen_Kante.jpg




Banner_DHL_1_Dolmar.jpg
 










Banner_FUG_Bernsdorf_Kutte.jpg

Banner_BUK_Themar_Felswand.jpg








Darüber hinaus bietet das Henneberger Land mit seinen natürlichen Seen und Gewässern und dem im Werratal gelegenenStausee Ratscher eine abwechselungsreiche Erholungs- und Freizeitlandschaft.













   

Die Werra ist der zentrale Hauptstrom des Henneberger Landes und verläuft auf einer Strecke von über 100 km von Südosten nach Nordwesten und fließt dann in Niedersachsen in die Weser bis hin zur Nordsee. Durch die Auswaschungen der Bergflüsse weisen die Flüsse im Henneberger Land eine hohen Mineralienanteil auf, was in der Vergangenheit zum Goldabbau und heutzutage zur Kalimineral- und Solegewinnung genutzt wird.

 



          







Infos & Links- Home
- Das Henneberger Land

- Naturparks
- Burgen und Schlösser
- Berge & Kuppen
- Kirchen und Klöster
- Flüsse & Gewässer
- Geschichte(n)
- Links 
- Veranstaltungen
- Museen 

Wandern
- Radwege 
/ Funsports



 





































 













 henneland.de  ©











Durch die umgebenden Höhenzüge und Berge des Thüringer Waldes und der Rhön und deren überdurchschnittlichen Niederschlagsmengen wird das zentrale Beckenland des Henneberger Landes in Südthüringen mit sehr viel Wasser versorgt. Die sich sammelnden Wassermengen werden von 10 kleinen Flüssen und Bächen (Felda, Katze, Harpf, Sülze, Jüchsen, Schleuse, Hasel, Lichtenau, Schwarza, Schmalkalde) in das Werratal abgeleitet.